• Engagement
    Engagement
    Erfolg bedeutet für uns auch soziale Verpflichtung. Mehr informatinen: www.remis-darsilami.com

Aktuelles

Zubehör für Reisemobile auf Kastenwagenbasis

Häufig merkt man erst nach einigen Reisen mit dem eigenen Fahrzeug, welches wichtige Zubehör an der Ausstattung noch fehlt. Gut, dass sich viele Dinge einfach nachrüsten lassen. Die Firma REMIS liefert weltweit durchdachte Lösungen, die in vielen Neufahrzeugen zu finden sind, aber auch perfekt zur Nachrüstung in Reisemobilen auf Kastenwagenbasis passen.


Verdunklungssysteme
Wer genug hat vom Puzzlespiel mit seiner Faltverdunklung für Front- und Seitenscheiben, kann einfach ein bedienfreundliches REMIfront Verdunklungssystem nachrüsten. Die formschönen Systeme sind vollkommen unkompliziert bei der täglichen Anwendung und sorgen für schnellen Sicht- und Wärmeschutz. Die kombinierte Lösung aus Frontrollo und Seitenteilen dunkelt die Fahrerkabine fast vollständig ab. Im offenen Zustand verschwinden sie vollständig in den speziell an das jeweilige Fahrgestell angepassten Verkleidungsteilen und bieten damit eine barrierefreie Sicht.


Insektenschutz
Die große Tür an Kastenwagen und Vans ist wirklich angenehm. Hier kommt viel Licht und Luft ins Fahrzeuginnere, allerdings finden kleine Plagegeister die große Öffnung genauso toll wie die Reisemobilbesatzung. REMIS hat für die Schiebetür von Ducato X250/X290, Ford Transit und VW T5 eine dicht schließende, einfach nachzurüstende Lösung, die selbst für kleine Plagegeister nicht zu umgehenden ist. Das REMIcare van wird mit einem leicht zu montierendem Rahmen geliefert, der speziell an den original Türausschnitt angepasst ist. Interessant dabei ist, dass in der unteren Laufschiene keine Schnüre sichtbar sind, und das Plissee aus äußerst strapazierfähigem Fliegenschutz-Netzmaterial komplett in die Führungsschienen hineinreicht. Das verhindert, dass sich Fliegen am Insektenschutz vorbeimogeln können. Stechfliegen finden ja bekanntlich selbst die kleinste Öffnung und es reicht schon eine, die über Nacht bleibt und der Reisemobibesatzung gründlich den Schlaf verleidet.

Dachhauben
Durch die Dachluke kommt nicht nur Licht ins Fahrzeug, über sie erfolgt auch der schnelle Luftaustausch, da warme Luft nach oben entweicht. Wer mehr Licht und Luft in seinem Fahrzeug haben möchte, kann die vorhandenen gegen größere oder einfach zusätzliche Dachhauben einbauen. Die Firma REMIS hat eine breite Auswahl an Dachhauben, die verschiedene Ausschnittmaße und Ausführungen abdecken. Ideal für die beengten Platzverhältnisse auf dem Kastenwagendach sind die formschönen und funktionalen Dachhauben REMItop streamline oder REMItop vario.  Letztere ist auch mit Beleuchtung und mit zwei 12 V Ventilatoren im Einbaurahmen erhältlich, die mit einem sehr leisen Laufgeräusch ordentlich für Luftbewegung sorgen.

Die Firma REMIS GmbH
REMIS steht für über 40 Jahre Ingenieurwissen, Innovationskraft und Kreativität bei der Entwicklung intelligenter Lösungen und ihre Umsetzung in funktionale Produkte.
Das familiengeführte Unternehmen liefert durchdachte und marktgerechte Lösungen, die im intensiven Kundendialog entwickelt werden. Passgenaue Produkte „Made in Germany“ machen REMIS zu einem gefragten Partner der Freizeitfahrzeugindustrie - weltweit.

Insektenschutztür für Kastenwagen serienreif

Besitzer von FIAT Ducato 250 und 290 Modellen, Ford Transit Custom Modell V 362 und VW T5 Kastenwagen können künftig Insektenplagen gelassen entgegensehen. Die pünktlich zum Caravan Salon für die genannten Kastenwagen erhältlichen Insekten-schutztüren garantieren gerade jetzt, aber auch in den anderen Jahreszeiten effektive Sicherheit vor lästigen Eindringlingen.

Die Situation kennt jeder Camper, gerade jetzt im Sommer, der Campinghochsaison. Wie gern würde man das Fahrzeug auch durch die Tür mit frischer Luft durchfluten. Dabei fühlen sich aber auch Gäste eingeladen, die über Nacht bleiben und den Caravan-Bewohnern den Schlaf gründlich verleiden.

Ab jetzt nicht mehr, dank der komfortablen Insekten-schutztür REMIcare II van. Die wirksame Abschirmung vor Mücken, Fliegen & Co. zeigt sich in schwarzer, eleganter Plissee-Ausführung. Ist rasche Kühlung erwünscht, die Kastenwagen-Schiebetür weit geöffnet und die separate Insektenschutztür mit einem Griff und nur einer Hand mühelos schließen. Die Einhandbedienung ist durch den sehr leichtgängigen Lauf der Griffleiste in jeder Höhe möglich. Die frische Luft kann fließen und trotz des sperrangelweit geöffneten Kastenwagens bietet das schwarze Plissee einen gewissen Sichtschutz. Der Camper fühlt sich nicht wie auf dem Präsentierteller.

Dank der optimalen Plissee-Integration in den Schiebetürausschnitt ist der Schutz vor den Plagegeistern umfassend, ein Eindringen wird wirkungsvoll verhindert.

Dafür sorgen auch zusätzlich die seitlichen Abschlüsse an der oberen und unteren Leiste.

Durch die raffinierte Verarbeitung sind in der unteren Laufschiene keine Schnüre sichtbar. Die hervorragende Material- und Verarbeitungsqualität kommt besonders an Stellen mit starker Beanspruchung zur Geltung, z.B. bei der Türschwelle. An diesen neuralgischen Punkten reicht das aus äußerst strapazierfähigem Fliegenschutz-Netzmaterial bestehende Plissee komplett in die Führungsschienen hinein – für eine lange Lebensdauer.

Es ist möglich, dass bei der Insektenschutz-Montage bereits vorhandene Anbau- oder Möbelteile eventuell verändert werden müssen. Zu diesem Zweck liegt selbst-verständlich eine ausführliche und leichtverständliche Montageanleitung des REMIcare II van bei.

REMIS wünscht einen erholsamen und insektenfreien Campingurlaub.